Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/wasserratte17

Gratis bloggen bei
myblog.de





Grundlegendes:

Also, für alle die es nicht wissen (das werden wohl eher wenige sein, die diesen Blog lesen), ich gehe ein Jahr nach Amerika.

Das bedeutet ich hab mich bei einer Organisation angemeldet und die organisiert das jetzt sozusagen. Damit ich dort eine Familie bekomme, habe ich eine Mappe mit Fotos und anderen Sachen über mich zusammengestellt und diese wird in den USA jetzt an Familien ausgeteilt, die sich gemeldet haben um einen Gastschüler aufzunehmen. Die Familien suchen sich dann einen der Gastschüler /eine der Gastschülerinnen an Hand der Mappe aus. Bisher habe ich noch keine Familie!
(so, ich hoffe, damit haben sich alle Fragen erstmal geklärt)

 Ich habe bisher noch KEINE Familie, werde aber vermutlich eine in der Ecke von Arizona bekommen, weil ich dort in dem Vorbereitungscamp bin, weshalb sie meine Mappe auch dort verteilen. Ich fliege am 10.7. von Düsseldorf mit Umsteigen nach Pheonix. Das Camp liegt ein paar Meilen davon entfernt.

Gut, das jetzt nur mal so vorweg... ich werd in Ami-Land anfangen mehr zu schreiben.

lg an alle die ich kennen, ich werd euch vemissen!

14.6.08 08:54


Werbung


Ich hab eine Familie!!!

Tja, ich hab jetzt also eine familie... zumindest schon mal die erste, bei der ich in den ersten vier Wochen während des Camps wohne.
Jetzt sollte ich wohl besser erstmal das Camp erklären, denn die meisten stellen sich das vor wie eine Art Klassenfahrt, wo ich mit allen anderen Gastschülern zusammen in einer Jugendherberge wohne. Das stimmt NICHT!
Ich werde in diesen vier Wochen bei einer Familie wohnen, eben der Familie, von der ich jetzt ein E-Mail bekommen habe, und von dort aus wie zur Schule jeden Tag (oder so) in das eigentliche Camp fahren. Sollte ich nach den vier Wochen immer noch keine Familie haben, dann kann sich mein Aufenthalt dort noch verlängern und es könnte sogar sein, dass ich dann den Rest des Jahres auch dort bliebe.

Auf jeden Fall war das echt ne schöne Überrraschung,dass ich jetzt ne Familie habe, denn von meiner Organisation hab ich das bisher immer noch nicht erfahren, sondern nur weil der Vater mir sofort eine E-Mail geschrieben hat. (Ich bin mal gespannt, wann die Nachricht auch von Give ankommt.)

Meine Familie besteht aus den Eltern, Elaine und Curtis, und aus den vier Kindern Vince, Daniela, Kevin und Sophia, alle zwischen 7 Monaten und 14 Jahren alt.
Curtis ist Professor für Meteorologie an einer Uni und Elaine ist profesionelle Sängerin, aber im Moment arbeitet sie den ganzen Tag zu Hause. Sie klingen auf jeden fall sehr nett.

28.6.08 18:53





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung