Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/wasserratte17

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es kommt ja schonh was neues...

Oh man, ich hab letztes Mal vor über einer Woche geschrieben!

Na gut, die Woche war relativ normal, ich war ind er Schule, wir haben über Arizona, die Natur, Gott und die Welt geredet.
Wir waren zwischendurchmal im Prescott Zoo, aber auch wenn der such Healthcarezoo nennt und damit von sich behauptet tiere zu retten heißt das noch lange nicht, dass der tierfreudnlich ist. Die Gehege waren sauklein und kaum eingerichtet. Naja, dann haben unsere beiden Lehrerinnen auch noch immer gedacht, wir würden so mega gerne diskutieren...( das war nicht der fall). Na ja, aber ansich war es ganz gut. ein großes thema war ja auch wasser, deshalb sind wir am freitag dann nach waterworld in Pheonix gefahren (Waterworld= rieswen Freiband, mit etwa 10 verschiedenen Rutsch (mit oder ohne reifen) einem Wellenbad und einem ganz langen strudel, den man auch mit reifen durchfahren hat). Das war echt geil. Unteranderem weil ich das nicht verpassen wollte bin ich desshalb auch nciht nach kalifornien mitgefahren.
"Unteranderem" deshalb weil da eben auch noch andere gründe waren. Enya ist hier geblieben weil sie sich das qwie einen schjönen strandurlaub vorgestellt hatte, der es aber nicht geworden wäre, denn elaine musste sich bei der navy melden, oder so. ohne Enya, also alleine wollte ich nciht gehen, dann gab es noch n paar Probleme mit dem Hotelzimmer, und als das geklärt war, da konnte ich schlecht noch jemanden fragen, weil es schon donnerstag abend war und wir freitag morgen losfahren wollten. hinzu kam ncoh, dass wir nur einen hätten mitnehmen können, die meisten aber zu  zweit in einer Familie sind und ich nicht nur einen davon fragen wollte.

ende der Geschichte war dann jedenfalls, dass ich hier geblieben bin, während Curtis, ELaine und Sophie (die andern Kiddies (das hatte ich vergessen) sind auch nciht mitgefahren, sondern haben das WE bei ihrer Mutter verbracht) alleine nach California gefahren sind. Ich bin natürlich nicht alleine in deren Haus geblieben. Sowohl Enya als auch ich und noch eine andere Austauschschülerin, die nicht mit ihrer Familie campen gehen wollte, haben das gesamte WE, von Freitag bis Montag bei Gwen übernachtet, die unser Area-Rap ist.

Das war echt witzig, denn außer uns dreien war noch deren Gastschülerin PIa und Gwens Kinder Adam und Keley da. Also eine schöne große Runde. AM Freitag haben wir Eragon geguckt (Der Film ist echt gut, nur leider total anders als das Buch, auch wenn ich das buch nicht mochte, ich hab das hier noch mal auf Englisch angefangen und finds nicht mehr so schlimm) und schon relativ früh ins bett gegangen, so gegen 11 oder so.

Am Samstag haben wir erstmal gar nix gemacht (mal was ganz anderes, denn bei den james ist immer irgendwas los) und am nachmittag/abend war eine party bei zwei der neuen austauschschüler. die haben voll das geile haus, n bissl so wie das bei OC (für alle die das kennen, für alle die es nciht kennen, es ist ne Fernsehserie und das Haus ist groß!"!!) Es hatte nen Pool, sogar nen Whirlpool, n eigenes Volleyballfeld, Nen Billardtisch, Nen einarmigen Badinten hatten se in der Ecke stehen (und als Djamila den an gemachtr hat, da hat se gleich etwa 200$ gewonnen^^ das Geld hat se aber natürlich nicht behalten) und überhaupt total riesig. Das war aber auch das Haus von dem reichsten -Mann in der stadt!.

Die Party war jedenfalls sehr geil und fing damit an, dass wir Pia mit Klamotten in de Pool geworfen haben, Anna mich hinterhergeschubst hat und Pia und ich dann Anna in den Pool geworfen haben (Natürlich mit Klamotten!!)
So in der Art ging es weiter... wir hatten auf jeden Fall viel viel viel Spaß.

Nach der Party wieder zu Hause angekommen, da haben wir erstmal noch zwei bis drei Stunden im Wohnzimmer gehockt und geredet. Das "wer-schläft-wo" war in dieser Ancht sehr witzig, denn wir sind alle im WOhnzimmer geblieben. Ich lag auf meiner Bettcouch, Enya lag im Sessel, Adam und Laura lagen zusammen auf der andren couch (nix falsches denken xD) und Pia lag auf dem Boden. Iwann mitten inder Nacht ist Pia dann zu mir auf die Couch gekommen und adsam ikst zu seiner Mutter ins Bett gegangen^^ alles in allem jedenfalls ziemlich durcheinander, denn normalerweise haben nur einya und ich im wohnzimmer auf den beiden couches/couchen (???) geeschlafen.

Sonntag waren wir dann jedenfall shoppen, gestern in der Schule, nach der Schule (in der wir fast nur einen film geguckt haben) noch bei Gwen, bis Enya und ich dann gegen vier von Curtis abgeholt und wieder mit nach Hause genommen wurden. An dem abend waren wir dann endlich Racketball spielen. Das ist diese Tennis ind er Halle gegen ne wand...

Heute waren wir in der Schule Rockclimbing am Watsonlake... sehr schön, ich hätte sogar fast den schweren Weg geschafft, aber nachdem ich dann einmal ein ministück abgerutscht bin (das war echt nur n viertel bis zu nem halben meter) da hatte ich keinen Bock mehr auf das gemotze von denen die nach mir noch wollten :-D

So und innerhalb der nächsten tage (möglichst bald) muss ich rausfinden, was mit meinen Kameras zu amchen ist, ob ich wiklich von Pheonis nach TUcson fliegen muss (wenn ich das nicht tue, dann wird mein Rückflug nach Deutschland automatisch mitgecancelt!!) und außerdem muss ich heute abend meine neue Gastfamilie anrufen und mit denen klären, welche Fächwer ich haben will! deshalb muss ich jetzt auch aufhören und stattdessen veruschedn die Wahlfachzettel zu verstehen! alles, alles liebe, viele Grüße einen schönen neuen Schulbeginn für alle die wieder in die Schule müssen (ich denke nicht, das ich vor montag wieder zum schriebenb komme, höchstens vllt samstag oder sonntag) u.s.w., hea(GI)gdl!! Eure Wiebke

6.8.08 03:07


Werbung


TUCSON-meine neue Bleibe

Hi Leute, sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, ich war ein bisschen beschäftigt mit zu Schule gehen und so...

 Letztes Mal hab ich, wie ihr euch vielleicht erinnert bit dem rock Climbing am Dienstag aufgehört. Am Mittwoch hatten wir nur normal schule, am Donnerstag sind wir früher losgefahren und haben den Grand Canyon besichtigt (der ist echt riesig und schön, auch wenn wir nicht unbedingt and er schönsten stelle gehalten haben). Wir sind sogar ein stück rein gelaufen... lange nciht bis ganz nach unten... höchstens ein viertel oder so, aber wieder uas hat mindestens doppelt so lange gedauert!

Na gut, am Freitag hab ich dann Schule geschwänzt. wir wären nur bowlen gegangen, ich hab also nix verpasst.
Ich bin stattdessen mit Curtis und ENya zu einer Höhle gefahren und hab die besichtigt, die war ziemlöich unbekannt und man musste taschenlampen mi9tnehmen, an manchen stellen fast krabbeln und so... war echt cool. als wir dann zuhase waren, da bin ich mit elaine losgegangen und wir sind "ausgeritten" (ganz viele leute (ca 5) in einer reihe, dem pferd an der spitze im schritt hinterher. War echt cool, einfach weil wqir auf schönen Trails geritten sind und so.

Na ja, als wir von da wiedert zu Hause waren, da habe ich schnell geduscht, dannn kartoffelpuffer gemacht. als ich fertig war sind wir dann auch sofort los, zur abschiedsparty... da waren wir von fünf bis halb acht oder so mit schwimern im pool und jeder austauschschüler hat iwas zu essen, möglichst aus seinem heimatland gemacht).

als wir wieder zu hause waren, da haben enya und ich unsere koffer gepackt ind sind dannn ins bett.

Am Samstag morgen sind wir dann relativ früh aufgesta nden und es ging los zum flughafen. zum glück ist nur curtis mit dahin gekommen, denn elaine war zu müde und die kiddies waren schon bei ihrer mutter. wennn noch mehr mit gekommen wären hätte ich echt losgeheult, ich musste mich ja so schon zusammenreißen. curtis und enya tschüss zu sagen war n gutes stück schwerer als papa und kerstin, denbn nach deutschla

Na ja, wie ihr ja alle wisst solte ich von pheonix nach tucson fliegen (tucson ist genauso weit von pheonis entfernt., wie prescott.) hab ich letztendlich auch gemacht. dafür war ich schön, zwei stunden vor dem abflug am flughafen, hab bei den gates mit alessandro rumgehangen, denn der ist nur etwa 10 minuten vor mir geflogen. na ja, ichsollte um 10.08 uhr fliegen und um 11.01 uhr landen. letzenldich bin ich um 11.01 gestartet, da das flugzeug, dass wir eig. nehmen aollten kaputt war. na ja, dafür sind wir nur 25 minuten gewfloge... war mehr wie ein rundflug, und ich ahtte mir nen platz am fenster gesicheret.

In Tucson hab ich dann auch spfprt meine gasterltern und eine der gastschwestern getroffen. alle sehr nett und sehr witzig.

[Oh man, dieser Blog wird n gutes stück länger als die andren]

 Na gut, am samstag, als ich dann in tucson war bin ich mit meiner gastschwetser (die, genauso wie auch meine andre gastschwester, grade am umziehen ist) einkaufen gegangen. sie haben nach betten geguckt und ich habe bücher gekauft. AM sonntag haben wir nur gegammmelt und gescwommen und am montag wird es dann wieder interessant:

Der 1. Schultag:

Angefange hat der um acht (glaub ich) ich hab erstaml meine fächer ausgesucht und meinen stundenplan gekriegt. Jeden Tag gleich:

1. stunde : Englisch
2. stunde: Mode, Design, iwi sowas...
3. stunde: äähm, amerikanische Geschicte, da is mei Lehrer zur
                Zeit noch cniht da, deshlab haben wir Vertretung uns
               lesen immer nur im Geschichtsbuch
4.Stunde : ANatomy/Physiologie (´marine biology war vol :'-(, 
               und ich konnt mcih nicht zwischen Physik und Chemie
               entscheiden, also ahjb ich keins von beiden 
               genommen.
LUNCH
5. stunde: Spanisch [Hola, commo estàs? ;-)]
6. stunde: mathe statistiken (hier kann man sich aussuchen, 
               welches mathe man machen will

joah, dass ist mein stundenplan.jetzt werd ich mich noch auf die suche nach nem club machen. ein bogenschieß club fängt im november an und morgen werd ich die lehrerin fragen, die für den folkkloricclub zuständig ist. das ist so ein tanzkurs.

Aber was richtig verrücxkt ist an dem stundenlpan, dass ist, dass man zwar jeden tag die gleichen fächer in der gleichen reihenfolge hat, die stunden aber immer unterschiedlich (und manchmal so komische zahlen wie 47 minuten oder so) lang sind, und die Schule fast jeden tag zu ner andren zeit beginnt.

Na ja, Montag hab ich dannn erstmal meine Anatomy stunde verpasts, weil ich zu dem falschen lunch gegangen bin, war aber nciht schlimm, denn die ersten ebiden tage haben wir eh noch nix gemacht, nur immer überall unsere namen genannat und was über uns erzählt. das ist überhaupt total komisch, hier stellen alle lehrer sich sofort vor, machen ne powerpointpräsentation über isch selbst oder sonstwas... sie sygen dir nciht nur ihren vornasmne und alter, sonder ewrzählen dir von ihren hobbies, wie viele kinder sie haben, wo sie vorhr gearbeitet haben, wo sie gerne urlaub machen, ... voll komisch.

Na ja, scheint hier normal zu sein.
zur schule hin bringt mcih jedenfalls normalerweise immer roger und abholen tut mich (^^) linda, miot dr ich dann zu ihrem office fahre, da hausis mache und/oder ihr mit iwelchen aufgaben helfe. Heute haben wir zumbeispiel 87 -briefe unterschireben (sie) gefaltet, eingetütet, adressen draufgeklebt und gestempelt, und wenn ihr jetzt denkt, dass ist ja nciht schwer, dann mach das mal innerhalb von zwei bis drei stunden!

Na ja, So sieht ein normaler tag hier für mcih aus. außerdem steh ich (oder versuch ich zumindest) jeden morgen gegen sechs auf und geh mit Linda mit dem Hund spazieren. Das ist ziemlich cool, so früh morgens schon kurz spazioeren zu bgehen. dann wird man wenigstens wach.
Und ja, ich bin eig. ein ziemlicher Langschläfer. ABer ich geh hier auch megafrüh ins Bett. Ok, heute nciht, es ist schon viertel vor s+zehn, aber das liegt nur an euch... normalerwqeise geh cih manchmal sogar schon um halb neun ins bett. die gucken eh nur die olympischen spiele hier... mal sehen ob ich nicht vllt wenn die vorbei sind was andres sehen kann und dann später ins bett gehe.

Aber ich werde das thema nutzen um mich heimlich aus dem staub zu machen, so dass ich jetzt ins bett aknn. Ich bin nämlich (oih wunder) MÜDE!!!!!!!!!!!! ALso gute NACHT!
(Buenos noches ^^)

 P.S: ich kann wie ihr seht schon spanisch undzuwar bis 42 zählen und mich vorstellen^^ (ich will ja überhaupt nicht angeben ;-D)

14.8.08 06:54


Überschriften sind echt nicht einfach!^^

Hi Leute,

also erstens: Ich hab grad n paar neue Bilder reingestellt. wer da mal was sehn möchte...

zweitens: ich werd wahrscheinlich nur noch an WEs Zeit haben was zu schreiben, denn Schule nimmt n gutes Stück Zeit ein, vorallem da ich eig erst abends nach dem ich bei der gastmutter im office war nach hause komme.

Na gut, dann jetzt zum interesanten Part:

ALso Schule hat sich nciht wirklich viel verändert seit dem letzten Bericht, zumindest nicht bis vorgestern. Vorgestern dann hab ich mit meinem Counselor geredet und jetzt n paar Fächer gatauscht.Jetzt habe ich 1. Marine Biology (Yuhuuuuuuuuu)
                                     2.Immer noch Fashion, das is voll cool
                                       3. English-Literature
                                         4. US-History
                                           5. Mathe (Pre-Calc, aber frag 
                                              nicht, was das ist...)
                                                6. Spanisch

Ansonsten ist hier noch immer ziemlich alles beim alten... ich bin bisher noch keinem Club beigetreten (Die fangen alle über das Jahr versträut an) abgesehen davon, dass ich schon einmal bei der Jugendgruppe in der Kirche war. Ziemlich anders als unsere. Letztes Mal haben sie zwar Masken angemalt, aber ich glaube normalerweise reden sie da mehr über Gott und die Bibel. '
Na ja, who knows, ne!?!

Ansonsten waren wir letztes Wochenende shoppen und ich hab mir ne neue Kamera gekauft da meine beiden kaputt sind.

Was wir dieses WE machen weiß ich ncoh nicht, vllt gar nix... nur morgen abend is wieder Jugendgruppe.
Die Leute hier sind super nett und es sind sogar n paar halbwegs hier aus der Gegend auf meiner Schule... das an und für sich ist schon ein halbes Weltwunder, denn die beiden Orte liegen n gutes Stück aus einander. Aber die andren sind ja auch nett. Vermiss euch trotzdem, und alles liebe, eure Wiebke

P.S.: Sorry, dass der hier so kurz war, aber wie schon gesagt, es gibt nicht wirklich was neues!

24.8.08 00:17





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung